• Blick auf die Innenstadt Rigas. Foto: Stadt Riga

    Blick auf die Innenstadt Rigas. Foto: Stadt Riga

  • Maza Pils iela. Foto: Claus Friede

    Lettisches Architekturmuseum, Maza Pils iela. Foto: Claus Friede

  • Riga Panorama. Foto: Claus Friede

    Riga Panorama. Foto: Claus Friede

  • Markthallen. Foto: Claus Friede

    Riga Markthallen. Foto: Claus Friede

  • Sängerfest 2015. Foto: Roberts Putnis

    Sängerfest 2015. Foto: Roberts Putnis

  • Spikeri. Foto: Claus Friede

    Spikeri. Foto: Claus Friede

  • Ausstellung „3000 Schicksale

    Ausstellung „3000 Schicksale" im Ghetto Museum. Foto: Claus Friede

  • Fassade der Lettischen Kulturakademie Foto: Claus Friede

    Fassade der Lettischen Kulturakademie. Foto: Claus Friede

  • LKA Graffiti Foto: LKA

    LKA-Graffiti. Foto: LKA

  • Ausstellung „Leon Bakst

    Ausstellung „Leon Bakst" im Nationalen Kunstmuseum, Alte Börse. Foto: Claus Friede


Internationales Medien- und Kulturmanagement




International Media and Cultural Management

.

Lettische Kulturakademie
Fachbereich Soziologie, Medienwissenschaft und Internationales Kulturmanagement

- 4-semestriger, deutschsprachiger Master-Abschluss (MA) im europaweit durch die Bologna-Reform akkreditierten und staatlich regelmäßig evaluierten Studiengang “Internationales Medien- und Kulturmanagement”
- Internationaler Promotionsstudiengang (Dr. art.)


Latvian Academy of Culture
Faculty of Sociology, Media Studies and International Management of Culture

- Study International Media and Cultural Management in German language in 4 semesters and obtain your Master degree (MA) in “International Media and Cultural Management”, accredited through the Bologna-Reform and regularly evaluated by the State of Latvia
- Top up your Master with an International PhD degree (“Doctor of Arts”, Dr. art.)

 

e-Paper Nr. 135
Themenauswahl der aktuellen Ausgabe:

- Interview mit Prof. Peter Nebel
- Gesang aus Lettland
- Amanda Gormans Inaugurationsmetapher als Sinnbild nationaler und internationaler Krisenketten
- Krise der Kultur aus der Sicht der Konzerthäuser Lettlands
- Künstler gegen Krieg

News und Forschung

Führungswechsel in der LKA

Verabschiedung von Rector Prof. Ruta Muktupavela und Willkommen Rector Dāvis Sīmanis

Weiterlesen ...
Stellenausschreibung: Leitung des Studiengangs Gesang und Oper in Wien

An der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien ist ab dem Studienjahr 2024/2025* eine Stelle zu besetzen. Vollzeitdienstverhältnis befristet auf die Dauer von fünf Jahren, Wiederbestellung möglich * bzw. in Anwendung der Bestimmungen des § 3 (3) Berufungsordnung der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien.

Weiterlesen ...
Der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler, Landesverband Schleswig-Holstein (BBK-SH) hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle im Büromanagement zu besetzen.

Stellenausschreibung (Teilzeit 20-25Std.): Der BBK-SH ist die Berufsvertretung der professionellen Künstler*innen in Schleswig-Holstein und Ansprechpartner für PoliKk, Verwaltung und andere InsKtuKonen, wenn es um die Belange der Bildenden Kunst geht. Mit dem Brunswiker Pavillon verfügt der BBK S-H über eigene Ausstellungsräume, in denen Wechselausstellungen mit Künstler*innen des Verbandes und Gästen aus dem In- und Ausland staTinden. Einmal im Jahr zeigt der BBK SH in wechselnden Ausstellungshäusern in Schleswig-Holstein einen QuerschniX der zeitgenössischen Kunst des Bundeslandes. Der Verband wird durch einen sechsköpfigen, von den Mitgliedern gewählten, ehrenamtlichen Vorstand vertreten.

Weiterlesen ...
Museen und Ausstellungshäuser in Deutschland auf Konsolidierungskurs

Institut für Museumsforschung veröffentlicht Besuchszahlen der Museen und Ausstellungshäuser in Deutschland 2022: 81,4 Mio. Besuche – rund als doppelt so viele wie im Jahr zuvor.

Weiterlesen ...
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.