Internationales Medien- und Kulturmanagement

wag the do – Public Relations und Texten

Professionelle Kommunikation mit der Öffentlichkeit und dem Publikum ist entscheidend für den Erfolg von Projekten. Vor allem, wenn Zeit und Geld knapp sind, gleichzeitig die tägliche Informationsflut groß, ist es wichtig, mit gekonnter Pressearbeit zu vermitteln, warum die eigenen Projekte wichtig sind. Ausgangspunkt dafür sind gute Texte, die es schaffen, die Aufmerksamkeit zu wecken und die richtigen Menschen anzusprechen.

ZIEL
Du erfährst, wie Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit im Kulturbereich funktionieren und wie du Kommunikations-Konzepte umsetzt. Du weißt, wie du professionelle Pressetexte schreibst und wie du selbstsicher an JournalistInnen herantrittst. In dieser Woche hast du außerdem die Gelegenheit für deine eigenen Projekte zu texten und verschiedene Schreibtechniken auszuprobieren.

Wir vermitteln dir:
- die Aufgaben & Instrumente der Pressearbeit,
- wie du gekonnt JournalistInnen für dich und dein Projekt begeisterst,
- wie professionelle Pressetexte aufgebaut sind und was eine gute Presseausschreibung ausmacht,
- prozessorientierte Schreibdidaktik und
- Methoden zum Texten für eigene Projekte.

Exkursionen zu Kommunikationsprofis bringen das Gelernte auf den Punkt und zeigen dir die Arbeitsfelder von kreativen Köpfen mit Sprachgefühl.

EXKURSIONSORTE
- The Gap  mit Martin Mühl, Geschäftsführer
- APA - Austria Presse Agentur  mit Christoph Griessner, Journalist
- mumok - museum moderner kunst stiftung ludwig wien mit Katja Kulidzhanova, Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

LEITUNG
Christine Steindorfer
Anna Ladurner

ORT
hinterhof:lab
Neubaugasse 25

A-1070 Wien

TEILNAHMEGEBÜHR
EUR 350

Wenn du mehr als eine Woche der Sommerakademie besuchst, wird die Teilnahmegebühr anteilig günstiger für dich:
EUR 660 für die Wochen Wag The Dog und Monkey Business
Anreise nach Wien und Unterkunft sind jeweils nicht in den Teilnahmegebühren inkludiert

ANMELDUNG
http://kulturkonzepte.at/weiterbildung/anmeldung.php