Internationales Medien- und Kulturmanagement

Bibliothek der LKA

Die Bibliothek der Lettischen Kulturakademie wurde 1991 zusammen mit der Akademie gegründet.

Die Materialien in der Bibliothek werden nach den Prinzipien einer wissenschaftlichen Bibliothek gesammelt – die akkreditierten Studienprogrammen der Lettischen Kulturakademie werden mit der neuesten und retrospektiven wissenschaftlichen, Auskunftsliteratur, Fachpresse und Belletristik versorgt, auch um den Fremdsprachenunterricht und die Forschungsarbeit der Akademie zu fördern.

Die Bibliothek hat mit der Mitgliedschaft der Assoziation der Lettischen Akademischen Bibliotheken und einem elektronischen Katalog, als Teil des Gesamtkataloges, staatliche Bedeutung.

Die Bibliothek ist öffentlich zugänglich und die Benutzung von Büchern und Medien ist kostenlos. Sie bietet Arbeitsplätze, Computer, elektronische Kataloge und Datenbanken an. Es gibt W-LAN und die Möglichkeit zu kopieren, auszudrucken und zu scannen (kostenpflichtig).

Die Ausleihe von Büchern und Dokumenten ist nur für registrierte Nutzer möglich, die sich an der Kulturakademie studieren, forschen oder arbeiten. Die Leihfrist kann verlängert werden, falls die Materialien nicht vorgemerkt sind.

Für die Verlängerungen kontaktieren Sie bitte: Tel.: +371 67114801

Internetressourcen:
www.kopkatalogs.lv
www.rcb.lv
www.periodika.lv

Freie Datenbanken:
www.doabooks.org
www.oapen.org
openhumanitiespress.org
www.filmas.lv

Abonnierte Datenbanken:
search.ebscohost.com

Bibliotheksleiterin: Jurita Šifere
Adresse: Ludzas Straße 24
Riga, LV–1003, Lettland
Tel.: +371 67114801
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten
Montag 9:00-18:00 Uhr
Dienstag 8:00-18:00 Uhr
Mittwoch 9:00-19:30 Uhr
Donnerstag 9:00-18:00 Uhr
Freitag 9:00-16:00 Uhr


Die Lettische Kulturakademie hat zudem eine eigene Videothek. Dort sind Materialien über die Geschichte und Gegenwart des lettischen Films, lettische Spiel- und Dokumentarfilme, sowie Theateraufnahmen im DVD Format zu finden. Alle DVDs werden für die Studierenden und das Akademiepersonal kostenlos verliehen. Ansprechpartnerin ist Professorin Inga Pērkone-Redoviča, Leiterin der Akademieabteilung für Theater und audiovisuelle Kunst. Die Videothek befindet sich in der sogenannten „Pferdepost” („Zirgu pasts”) in der Dzirnavu Straße 46. Für die Ausleihe, melden Sie sich bei Inga Pērkone-Redoviča (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch +371 29159389).

Die Ausleihfrist für die DVDs beträgt sieben Werktage. Es werden nicht mehr als drei DVDs auf einmal verliehen. Beschädigte oder verlorengegangene Materialien der Videothek müssen mit identischen Materialien vom Ausleiher ersetzt werden.